Style

TechnikDachkonstruktionMotorStyle

Von Anfang an war klar, dass der Landrover ein neues Gesicht bekommen musste.
Fragt man sich was ist wohl besser: Hochglanz Metalisé oder ein anständiges Graffiti?
Die Frage war natürlich schnell geklärt: Graffiti, es soll ja ein einzigartiges Fahrzeug werden.
Schliesslich ist das Leben ja farbig und nicht schwarz, weiss und monoton…



Bevor es aber so weit war gab es einiges zu tun: Grundieren und VIEL Schleifen! Eine nervtötende Angelegenheit, aber das muss halt auch sein.
Unser Oberflächenprofi grundierte die ganze Sache erst mal gründlich.
Daniel Reinhart (Bischi genannt) am grundieren in unserer selbst gebastelten Spritzkabine
(rette sich wer kann!)

 

Nach dem grossen Krampf kam dann der schöne nächste Schritt auf den wir lange hin gearbeitet haben…
Endlich darf der Ländi Farbe bekennen.

Für einen so tollen Style wie der hier, kenne ich nur einen der in Frage kommt… The Master… Respekt!
Christoph Shait

  

Nach einigen Wochenenden mit Graffiti Sessions, vielen künstlerischen Versuchen und Anläufen war es dann so weit: Wir waren fertig!!! und
Bischi durfte zum klarlacken antraben. Wir trauten fast unseren Augen nicht als der Lack die Farben raus stechen lies… Krasss

 

Somit ist ein grosses und wichtiges Kapitel erledigt…

On the road since

1326 days